News Article

veröffentlicht am 10.06.2022

Jahreshauptversammlung der FT Naila: 1. Vorsitzender Sven Kaiser im Amt bestätigt

Barrierefreiheit

Der 131 Mitglieder zählende Verein der FT Naila hatte zur Jahreshauptversammlung in die eigene Vereinsgaststätte Turnhalle eingeladen. 1. Vorsitzender Sven Kaiser konnte neben einer geringen Anzahl an Mitgliedern auch 1. Bürgermeister Frank Stumpf begrüßen. Zu Beginn der Versammlung wurde der verstorbenen Mitglieder gedacht, ganz besonders Thomas Engel, dem Wirt und einer guten Stütze des Vereins.

Kaiser konnte in seinem Rückblick der vergangenen drei Jahre leider von nicht viel Positiven berichten. Obwohl der Verein die Coronakrise finanziell gut überstanden hat, sinken die Mitgliederzahlen. Auch gibt es immer weniger Mitglieder, die sich außerhalb ihrer Sparte im Verein engagieren, so Kaiser. 

Bei der Sparte „Tanzen“ hat sich mit Hannah Wolfrum eine neue Übungsleiterin gefunden. So konnte erstmals wieder ein Tanzkurs mit Abschussball der 10. Klassen in der FT-Turnhalle stattfinden.

1. Bürgermeister Frank Stumpf bedankte sich in seinem Grußwort für die Einladung und bei den Freiern Turnern für die gute Zusammenarbeit beim Nailaer Wiesenfest und freute sich, dass mit Hannah Wolfrum die Tanzsparte wieder einen Aufschwung erlebt.

Bevor die Vorstandschaft neu gewählt wurden, gab Sven Kaiser eine Vorschau auf die nächsten Veranstaltungen. So ist am 29.06. ein Mittendrin-Konzert geplant und im Herbst wird es hoffentlich wieder die legendäre „80ger-Jahre-Party“ geben.

 

Neuwahlen der Vorstandschaft:

1. Vorsitzender: Sven Kaiser

2. Vorsitzender: Günther Frankenberger

3. Vorsitzende: Margot Fabri-Pohl

Schriftführerin: (neu) Hannah Wolfrum

Kassier: Diana Huwe 

Kassenprüfer: Rudi Bodenschatz und Hermann Spörl

 

Ehrungen langjähriger Mitglieder:

25 Jahre: Dagmar Friedrich, Matthias Horn, Lotte Schwarze, Horst Ernstberger.

40 Jahre: Bernd Fleissner, Bernd Herpich, Jutta Lang, Klaus Leutenberger, Sandra Rauch, Berthold Weber, Hannelore Weiß, Jürgen Götz, Gerda Lang, Heidemarie Vogel.

50 Jahre: Frieda Köcher, Heinz Kaiser, Rita Drechsel, Margot Fabri-Pohl. Grete Schmidt, Michael Sommermann, Doris Spörl.

60 Jahre: Rudi Bodenschatz, Edgar Rauch, Waltraud Rauch.

diese Seite teilen

Das könnte Dir auch gefallen

Mit 44 Jahren hat sich Regina Kinzl beruflich neu orientiert und an der Fachschule in Bad Elster ihre Ausbildung zur staatlich geprüften Ergotherapeutin begonnen. Drei Jahre später war ihre erste Station nach dem erfolgreichen Abschluss die Urlaubsvertretung einer Praxis in Naila. „Da war ich ...

News Article

veröffentlicht am 09.05.2014

(Kopie) (Kopie) (Kopie)

„Wir sind die alten Säcke, die Schau auf jedem Fest.

News Article

veröffentlicht am 29.04.2015

(Kopie) (Kopie) (Kopie)

Vor 20 Jahren hatte Dieter Korn in Schwarzenbach am Wald einen Getränkevertriebgegründet. Aus Platzgründen zog er vor einigen Jahren nach Naila. Dort führt er sein Geschäft in der Gustav-Adolf-Straße 18. Anlässlich des Firmenjubiläums gab es auf dem Betriebsgelände ein Fest mit zahlreichen...

News Article

veröffentlicht am 03.07.2015

(Kopie) (Kopie) (Kopie)

25 Jahre leitet Margarete Daniele den Friseursalon in der Hofer Straße. Auch wenn Sie sich mit ihrer Tochter Lisa-Sara und der Angestellten Eliane Nowacki auf Abend-, Festtags- und Brautfrisuren spezialisiert hat, ist das Geschäft längst mehr als ein Friseurgeschäft. Es ist ein beliebter Treff...

News Article

veröffentlicht am 05.08.2014

(Kopie) (Kopie) (Kopie)

Am Nikolaustag 1988 wagte Ingrid Wunderlich in Naila den Sprung in die Selbständigkeit. Seitdem betreibt sie in der Hubertusstraße ihr eigenes Friseurgeschäft. Gelernt hat die Friseurmeisterin im Salon Schramm. Dort war sie 13 Jahre lang als Angestellte tätig und erwarb auch ihren Meistertitel...

News Article

veröffentlicht am 09.12.2013

(Kopie) (Kopie) (Kopie)

25-jähriges Bestehen und 25 Jahre erfolgreiche Arbeit feierte der Seniorenstift Martinsberg in Naila mit zahlreichen Gästen. Musikalisch umrahmt von „Frankenwaldholz“ mit Angelika Tyrakowski-Degel, Querflöte, Doris Gunzenheimer, Blockflöte, Elisabeth Helldörfer, Cello und Ruth Hofstetter, Klav...

News Article

veröffentlicht am 25.09.2015

(Kopie) (Kopie) (Kopie)

600 Kilometer für den Kinderhort

News Article

veröffentlicht am 06.03.2013

(Kopie) (Kopie)

© 2022 Stadt Naila