veröffentlicht am 16.09.2023

Oberfränkische Tischtennis-Parameisterschaften in Naila

Die Turnhalle der Grundschule in Naila war Austragungsort der offenen Oberfränkischen Parameisterschaften im Tischtennis. Jörg-Steffen Höger, der 2. Bürgermeister, überbrachte die Grüße der Stadt Naila und nahm am Turnierende die Siegerehrung vor. Unter der Leitung von Bezirksfachwart Gerhard Wachter (Silberstein) wurde guter Tischtennissport geboten. Regina Höger (RSV Bayreuth), die die Punktspiele für die FT Naila bestreitet, war in der Allgemeinen Klasse nicht zu schlagen. 

Bei den Herren hatte Rüdiger Kockrow (RSG Hof) die Nase vorn. Die Rollstuhlfahrer Heiko Hohner und Andreas Kreyßig (beide RSV Bayreuth) lieferten sich ein spannendes Endspiel mit Hohner als Sieger. In der Altersklasse konnte der Bayreuther Ekkehard Gerlicher den Titel erfolgreich verteidigen. Auf Platz zwei Gerhard Wachter vor Milenko Nikic (beide RSG Hof). Im Doppelwettbewerb kam es zum Finale zwischen Höger/Gerlicher und Wachter/Kockrow, das Erstgenannte mit 3:2 Sätzen gewannen. Auf Rang drei Hohner/Kreyßig vor Nistel/Nikic. Fazit: eine gut
durchgeführte Veranstaltung, in einer Sporthalle mit hervorragenden Bedingungen, brachte allen Spielerinnen und Spielern viel Freude.

Bildunterschrift:
Einige der Aktiven mit 2. Bürgermeister Jens-Steffen Höger und rechts daneben Turnierleiter Gerhard Wachter.

Foto und Text von Gerhard Wachter

diese Seite teilen

Das könnte Dir auch gefallen

"Das könnte Dir auch gefallen" überspringen
10 Jahre BioMarkt in Naila

10 Jahre BioMarkt in Naila

veröffentlicht am 10.11.2022

News Article

Mit 44 Jahren hat sich Regina Kinzl beruflich neu orientiert und an der Fachschule in Bad Elster ihre Ausbildung zur staatlich geprüften Ergotherapeutin begonnen. Drei Jahre später war ihre erste Station nach dem erfolgreichen Abschluss die Urlaubsvertretung einer Praxis in Naila. „Da...

(Kopie) (Kopie) (Kopie)

veröffentlicht am 09.05.2014

News Article

„Wir sind die alten Säcke, die Schau auf jedem Fest.

(Kopie) (Kopie) (Kopie)

veröffentlicht am 29.04.2015

News Article

Vor 20 Jahren hatte Dieter Korn in Schwarzenbach am Wald einen Getränkevertriebgegründet. Aus Platzgründen zog er vor einigen Jahren nach Naila. Dort führt er sein Geschäft in der Gustav-Adolf-Straße 18. Anlässlich des Firmenjubiläums gab es auf dem Betriebsgelände ein Fest mit...

(Kopie) (Kopie) (Kopie)

veröffentlicht am 03.07.2015

News Article

25 Jahre leitet Margarete Daniele den Friseursalon in der Hofer Straße. Auch wenn Sie sich mit ihrer Tochter Lisa-Sara und der Angestellten Eliane Nowacki auf Abend-, Festtags- und Brautfrisuren spezialisiert hat, ist das Geschäft längst mehr als ein Friseurgeschäft. Es ist ein beliebter...

(Kopie) (Kopie) (Kopie)

veröffentlicht am 05.08.2014

News Article

Am Nikolaustag 1988 wagte Ingrid Wunderlich in Naila den Sprung in die Selbständigkeit. Seitdem betreibt sie in der Hubertusstraße ihr eigenes Friseurgeschäft. Gelernt hat die Friseurmeisterin im Salon Schramm. Dort war sie 13 Jahre lang als Angestellte tätig und erwarb auch ihren...

(Kopie) (Kopie) (Kopie)

veröffentlicht am 09.12.2013

News Article

Zu "Das könnte Dir auch gefallen" zurückspringen

© 2024 Stadt Naila