Öffnungszeiten

Mo - Fr08.00 - 12.00 Uhr
Mo, Di14.00 - 16.00 Uhr
Do14.00 - 17.30 Uhr
23.06.2020

Infektionsschutzkonzept Friedhof Naila, Trauerhalle Naila und Friedhof Marxgrün (Stand: 15.6.2020)

Aufgrund der herrschenden Corona-Pandemie erlässt die Stadt Naila als Friedhofsträger für den Friedhof Naila mit Trauerhalle sowie den Friedhof Marxgrün mit sofortiger Wirkung folgendes Infektionsschutzkonzept:

1. Trauerfeiern in der Trauerhalle des Friedhofes Naila finden mit maximal 20 Personen statt. Der Mindestabstand von 2 m zu anderen Plätzen wird gewahrt. Die Sitzplätze sind entsprechend der Vorgaben markiert. Es besteht Maskenpflicht. Die Türen der Trauerhalle sind während der gesamten Beerdigung geöffnet, so dass die Trauergäste die Türgriffe nicht berühren müssen.

2. Bei Trauerfeiern im Freien, Urnenbeisetzungen und Erdbestattungen auf den Friedhöfen ist die Anzahl der Trauergäste auf 100 Personen beschränkt. Ein Mindestabstand zwischen den Personen von mindestens 1,5 m ist zu wahren. Das gilt auch für den Weg zum Grab und den dortigen Aufenthalt.  Die Bildung von Gassen, welche die Trauergäste zwingen, eng aneinander vorbeizugehen, ist zu vermeiden. Das Tragen von Mund-Nase-Bedeckung wird empfohlen. Erdwurf und Weihwassergaben dürfen ausschließlich vom Pfarrer durchgeführt werden.

3. Grabvergaben finden statt. An der Grabauswahl sollen möglichst wenige Angehörige teilnehmen.

4. Körperkontakt, wie das Händeschütteln, ist allen Personen, auch Friedhofsbesuchern gegenüber, untersagt.  Auf ausreichenden Abstand (1,5 m) ist zu achten.

5. Die allgemein geforderten Hygienemaßnahmen (regelmäßiges Händewaschen mit Seife, sowie Hustenetikette – Husten und Niesen in die Ellenbeuge)  sind strikt einzuhalten.

6. Bei folgenden Tätigkeiten ist der Bestatter mit seinem Personal für die Einhaltung der vorgegeben Sicherheits- und Hygieneregeln verantwortlich:
- die Leichenbeförderung innerhalb des Friedhofs,
- die Gestellung der Sargträger,
- das Herrichten (Ausheben, Verfüllen und Schließen) des Grabes und
- das Versenken des Sarges.

7.  Der Friedhofswärter hat bei Trauerfeiern, Beerdigungen und Urnenbeisetzungen für die Umsetzung und Einhaltung des Corona-Infektionsschutzkonzepts zu sorgen.

Das Infektionsschutzkonzept entspricht den derzeitigen Infektionsschutzmaßnahmen-regelungen. Nach Änderung von Vorschriften werden wir die Lage prüfen und neu entscheiden.