Die Beleuchtung im städtischen Stadion wird energieeffizienter und klimaschonender

Stadt Naila stellt Stadionbeleuchtung komplett auf LED-Technik um

Die Stadt Naila hat die Stadionbeleuchtung vollständig auf moderne und sparsame LED-Technik umgestellt.

Nach einer Ausschreibung hat die Firma DELSANA GmbH & Co. KG aus Schwarzenbach an der Saale den Zuschlag erhalten und die konventionellen Lampen ausgebaut und durch moderne, hocheffiziente LED – Licht emittierende Dioden – ersetzt.

LED sind die energiesparende und langlebige Antwort auf die Anforderungen an zeitgemäße Beleuchtungssysteme. Bereits innerhalb weniger Jahre rechnet sich die Investition in den Austausch konventioneller Leuchtmittel durch moderne LED: Sie brauchen bis zu 80 Prozent weniger Strom bei vergleichbarer Helligkeit und halten um ein Vielfaches länger.

Die Gesamtmaßnahme kostet ca. 41.000,- Euro, wovon 40 Prozent durch Mittel der Nationalen Klimaschutzinitiative durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit gefördert werden. Der restliche Anteil (60 Prozent) erfolgt durch Eigenmittel der Stadt Naila.

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

 

Titel des Fördervorhabens: KSI: "Sanierung der Beleuchtung des städtischen Stadions in Naila auf LED-Technik"

Fördersatz: 40 Prozent (Gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.)

Laufzeit des Fördervorhabens: 01.12.2021 bis 30.11.2022 (Bewilligungszeitraum)

Beteiligte Partner: Stadt Naila (Auftraggeber) und DELSANA GmbH & Co. KG (Auftragnehmer)

Förderkennzeichen: 67K18197

Ziel und Inhalt des Vorhabens: Reduzierung des Ausstoßes von klimaschädlichem Kohlendioxid (CO2), Stromeinsparung, Klimaschutz

Link: https://www.klimaschutz.de/

Bild von links: 1. Bürgermeister Frank Stumpf, Maximilian Richter (Stadtbauamt Naila) und Sascha Eberhardt (Stadtbauamt Naila)

© 2022 Stadt Naila