News Article

veröffentlicht am 16.06.2016

(Kopie) (Kopie) (Kopie) (Kopie) (Kopie)

Wie wird man eigentlich Bürgermeister? 

Im Rahmen des Heimat- und Sachkundeunterrichts besuchte die Klasse 4a der Grundschule Naila zusammen mit Ihrer Lehrerin Ute Fiedler das Rathaus. Dort wurden sie vom 1.Bürgermeister der Stadt Naila, Frank Stumpf, im Sitzungssaal empfangen. Die Schüler hatten auch Ihren "Bürgermeister Jakob" dabei, der sogleich mit dem Kinderstadtrat aus seiner Klasse über neuen Sand in der Weitsprunganlage diskutierte. Der fällige Beschluss dazu wurde dann auch mehrheitlich gefällt.
In der Schulstunde im Rathaus mit dem 1.Bürgermeister erfuhren die Schüler unter anderem auch, von wem die Stadt Naila die Kette des Bürgermeisters als Geschenk bekam, woher die Berufsbezeichnung des Stadtkämmerers stammt, wie man Bürgermeister werden kann oder um was sich die Angestellten im Rathaus alles kümmern. Anschließend durften die Kinder im Büro des Bürgermeisters die Amtskette anschauen und erfuhren, wie ein Kinderausweis ausgestellt wird.

Die Kinder der Klasse 4a der Grundschule Naila im Amtszimmer mit dem 1. Bürgermeister der Stadt Naila Frank Stumpf.

diese Seite teilen

Das könnte Dir auch gefallen

© 2022 Stadt Naila