News Article

veröffentlicht am 21.04.2022

Abbrucharbeiten an der Hauptstraße

Barrierefreiheit

Bereits in den letzten zwei Wochen musste die Engstelle an der Hauptstraße komplett gesperrt werden, um die Vorarbeiten für den geplanten Abbruch der Gebäude Hauptstraße 26+28 vorzunehmen. Im ersten Abschnitt in den Osterferien wurden die Dach- und Fassadenplatten abgenommen und die Versorgungsleitungen der beiden Häuser getrennt und rückgebaut. Der vollständige Abbruch wird dann um Pfingsten erfolgen.

Die Ausführung wurde bewusst auf die Schulferien gelegt um die Anbindung der Schulen für Fußgänger und den Schulbusverkehr möglichst wenig zu beeinträchtigen.

Der Rückbau der Anwesen Hauptstraße 26+28 inkl. der Nebengebäude wird im Bayerischen Städtebauförderungsprogramm mit Mitteln des Freistaats Bayern mit 90% gefördert. Es dient als vorbereitende Maßnahme für die Beseitigung der Engstellensituation an der Hauptstraße.

Das Bild zeigt die Mitarbeiter der Firma Fickenscher aus Sparneck.

diese Seite teilen

Das könnte Dir auch gefallen

© 2023 Stadt Naila